Morddrohungen = Kleinigkeiten?

"Warum lassen sich so viele Leute dazu herab, Moslems bei jeder noch so dummen Kleinigkeit zurechtzuweisen?"

Das ist vor allem keine Frage sondern eine Feststellung, die Falsch ist: Die Feststellung lautet:

"Viele Leute lassen sich dazu herab, Moslems bei jeder noch so dummen Kleinigkeit zurechtzuweisen."

Das Gegenteil ist der Fall. Die große Mehrheit hat Angst davor, die Moslems zurechtzuweisen. Kritik am Islamm wird als lebensbedrohend wahrgenommen. Die Mordanschläge an Islamkritikern in Holland und Dänemark beweisen das. Der notwendige Polizeischutz für Wilders ist ein weiterer Beleg. Anstatt die Quelle der Gefahr, nämlich den politischen Islam, zu benennen, titelt der Spiegel beispielsweise: "Berlin rüstet sich für Wilders" Als ob Herr Wilders für die ubiquitären Morddrohungen gegen sich selbst verantwortlich wäre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen