Islam und Nationalsozialismus

[QUOTE=gk1966;6958472]Schräger Vergleich. Läuft in meinem Kopf nicht "rund".

War der deutsche Patriotismus Schuld am Holocaust? Wenn man Patriotismus gleichsetzt mit bedingungslosem Fahnenkult, Menschenverachtung und Hegemonialgelüsten, muss man das glauben. Wäre aber eine sehr eingeschränkte Sicht. So eingeschränkt wie Ihre Sicht des Islams.[/QUOTE]

Patriotismus ist aber mit Menschenverachtung nicht gleichzusetzen. Sie können nicht einfach Worte umdefinieren nach Gusto.

Ich habe den Islam auch nicht mit dem Nationalsozialismus gleichgesetzt. Das haben sie getan.

Ich sehe Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen beiden Ideologien. Ich fürchte, dieser Beitrag wird deshalb gleich wegzensiert, weil die Wahrheit so unterträglich ist. Aber ich versuche es einmal vorsichtig:

(In)toleranz:

3:85 "Und wer eine andere Religion als den Islam begehrt: nimmer soll sie von ihm angenommen werden, und im Jenseits wird er unter den Verlierern sein." Durch diesen Vers wird nach orthodoxer Lehre 2:256 "Es gibt keinen Zwang im Glauben" Null und nichtig. Abrogationslehre nach 2:106

Hegemonialgelüste:

4:39: "Und kämpft gegen sie, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und (kämpft,) bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist. Stehen sie jedoch (vom Unglauben) ab, dann, wahrlich, sieht Allah sehr wohl, was sie tun."

9:33: Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Führung und der wahren Religion geschickt hat, auf daß Er sie über alle (anderen) Religionen siegen lasse; mag es den Götzendienern auch zuwider sein.

religiös - nicht rassistische - begründetes
Übermenschentum:

3:110 "Ihr seid die beste Gemeinde, die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, und ihr glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift geglaubt hätten, wahrlich, es wäre gut für sie gewesen! Unter ihnen sind Gläubige, aber die Mehrzahl von ihnen sind Frevler."

8:55 "Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und nicht glauben werden."

Menschenverachtende Verse über Ungläubige, insbesondere Juden und Mushrikun, könnte ich noch Dutzende zitieren. Aber ich zitiere jetzt nur mal eine kanonische Hadithe über die Juden.

Judenhass:

Abu Huraira reported Allah's Messenger (may peace be upon him) as saying: The last hour would not come unless the Muslims will fight against the Jews and the Muslims would kill them until the Jews would hide themselves behind a stone or a tree and a stone or a tree would say: Muslim, or the servant of Allah, there is a Jew behind me; come and kill him; but the tree Gharqad would not say, for it is the tree of the Jews.

Sahih Muslim 41:6985, see also Sahih Muslim 41:6981, Sahih Muslim 41:6982, Sahih Muslim 41:6983, Sahih Muslim 41:6984, Sahih Bukhari 4:56:791

Natürlich gibt es Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Ideologien. Wer das nicht sehen kann und will, der hat Tomaten vor den Augen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen